8 Tipps für mehr Bewegung im Büro

Büro Gesunder Arbeitsplatz Tipps 8 Tipps für mehr Bewegung im Büro

Wir wissen es, Bewegung muss zur Gewohnheit werden. Aber wie überwinden wir unseren inneren Schweinehund? Am besten gelingt es, wenn Bewegung nicht viel Zeit kostet und sich gut in den Arbeitstag integrieren lässt.

Tipps für mehr Bewegung am Arbeitsplatz

  • Arbeitsplatz so einrichten, dass man möglichst oft aufstehen muss. Zum Beispiel den Papierkorb am anderen Ende des Zimmers statt unter dem Schreibtisch aufstellen. Mit den richtigen Hilfsmitteln  kann man gleichzeitig an seiner Wurftechnik feilen und dann meist doch aufstehen, um den Wurf zu korrigieren ;-)
  • An einem entfernten Drucker ausdrucken, zu dem man laufen muss. Idealerweise steht der Drucker nicht im Zimmer. Wenn es mehrere Drucker gibt, ab und zu einen entfernteren Drucker wählen und den Ausdruck mit etwas Bewegung verbinden.
  • Konsequent die Treppe statt den Aufzug nehmen Es geht schneller und ist gut für Herz und Kreislauf.
  • In der Mittagspause einen Spaziergang machen Bewegung und frische Luft sind ideal, um neue Energie zu tanken.
  • Besprechungen im Stehen Optimal wenn es Stehtische gibt, aber auch ohne können Besprechungen oft gut im Stehen abgehalten werden. Positiver Nebeneffekt: Besprechungen im Stehen sind oft kürzer :-)
  • Jede Gelegenheit nutzen, aufzustehen Zum Beispiel beim Telefonieren oder Nachdenken.
  • Regelmäßige Bewegungspausen mit dem Office Fitness Coach Der Körper wird gedehnt und mobilisiert, Verspannungen werden vorgebeugt und die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit gesteigert.
  • Gegenseitig motivieren und anspornen. Gemeinsam gelingt es leichter.