Mitarbeiter­gesundheit ist Chefsache

Gesunde und motivierte Mitarbeiter sind die Basis jedes erfolgreichen Unternehmens. In der heutigen Arbeitswelt gibt es viele Faktoren, die sich ungünstig auf unsere Gesundheit auswirken.

  • Zunehmender Wettbewerb führt zu Effizienzdruck und in der Folge zu Zeit- & Leistungsdruck für Mitarbeiter.
  • Die Digitalisierung erhöht in allen Bereichen die Geschwindigkeit und die Menge an zu verarbeitenden Informationen.
  • Steigende Komplexität, längere Arbeitszeiten, Konkurrenzdruck und unsichere Beschäftigungs­verhältnisse sorgen für eine wachsende Belastung bei Arbeitnehmern.
  • Die demografische Entwicklung und der spätere Renteneintritt führen zu immer älteren Mitarbeitern.

Zunahme krankheitsbedingter Fehltage

Die Folgen spüren nicht nur Mitarbeiter, sondern auch der Arbeitgeber: eine geringere Leistungsfähigkeit sowie eine erhöhte Anzahl von Fehltagen.

Die Anzahl an Arbeitsunfähigkeits-Tagen (AU-Tage) ist in den letzten zehn Jahren signifikant gestiegen. Derzeit liegt sie bei durchschnittlich 15,12 AU-Tage pro Erwerbsperson.

Fehlkosten-Rechner
Der Fehlkosten-Rechner vermittelt einen Eindruck der durch Arbeitsunfähigkeit verursachten Kosten. Hinzu kommen die entgangene Wertschöpfung sowie Mehraufwand durch Überstunden von Kollegen.
Fehlkosten-Rechner öffnen

Gesundheitsrisiko Bewegungsmangel

Die meisten krankheitsbedingten Fehltage resultieren aus psychischen Erkrankungen sowie Erkrankungen des Bewegungsapparats. Letzteres weist auf ein großes Problem unserer heutigen Zeit: Bewegungsmangel.

Eine wesentliche Ursache für die abnehmende Bewegung ist die zunehmende Bildschirmarbeit. Alles ist auf Knopfdruck verfügbar, der Bürostuhl muss außer zur Mittagspause kaum noch verlassen werden. Wir sitzen viel zu viel, den größten Teil davon in unserer Arbeitszeit.

Dabei ist Sitzen bei weitem nicht so belastungsarm wie ehemals angenommen. Die Liste gesundheitlicher Folgen ist lang. Bewegungsmangel gilt als eines der größten Gesundheitsrisiken unserer Zeit.


 

Mitarbeitergesundheit ist Chefsache

Gesunde Mitarbeiter sind ein strategischer Erfolgsfaktor. Kein Unternehmen – egal welcher Größe – kann es sich leisten, sich nicht um diesen Erfolgsfaktor zu kümmern. Dies gilt umso mehr, da wir künftig länger erwerbstätig sein werden.

Als Unternehmen kann man viel bewegen, indem man den partizipativen Ansatz der betrieblichen Gesundheitsförderung lebt und seine Mitarbeiter dabei unterstützt, selbst etwas für ihre Gesundheit zu tun. Bereits mit kleinen Maßnahmen wie dem Office Fitness Coach lässt sich viel erreichen.

Betriebliche Gesundheitsförderung dient nicht nur der Mitarbeitergesundheit, sondern auch der Mitarbeitermotivation.

Fehlkosten-Rechner

Der Fehlkosten-Rechner vermittelt einen Eindruck der durch Arbeitsunfähigkeit verursachten Kosten. Hinzu kommen die entgangene Wertschöpfung sowie eventueller Mehraufwand durch Überstunden von Kollegen.

%
Tage
Tage

* Durchnittliche Falldauer bei Muskel- und Skeletterkrankungen, z. B. Bandscheibenvorfall